barahonda

bh

Die Weine von Barahonda werden nur aus eigenen Trauben gemacht. Die Weinberge mit Monastrell sind größtenteils zwischen 30 und 65 Jahren alt und die Erträge liegen bei nur 30 Hektoliter pro Hektar. Inzwischen wurden auch neue Rebsorten gepflanzt wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und in jüngster Zeit sogar Petit Verdot. Sie werden mit Monastrell kombiniert und schaffen damit spannende neue Möglichkeiten.

 bh_37

Rotwein

Reinsortig aus Monastrell oder in in einer Cuvée mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Petit Verdot sind ideale Weine für den täglichen Genuss.