events-header
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellungseröffnung – Nichts war vergeblich

Donnerstag, 14. September/19:00 - 21:30

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Mit Terror und blindem Gehorsam der Hitler-Diktatur wollen sie sich nicht abfinden.

Frauen im Widerstand gegen das NS-Regime setzten mit gefährlichen Aktionen wie dem Verfassen von  Flugblättern und dem Verstecken von Verfolgten ihr Leben aufs Spiel. Ihr Beitrag wird in dieser Ausstellung „Nichts war vergeblich“ gewürdigt.

Wie breit das Feld von Widerstand ist, zeigen 18 Biografien von Frauen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise dem Regime entgegenstellten. Auch in Ziegenhain lassen sich Spuren des Widerstandes finden.

Einführung in die Ausstellung
Christiane Bastian aus Frankfurt.

Dazu stellen Schülerinnen und Schüler der Melanchthon-Schule Steinatal drei Widerständlerinnen vor und lesen aus ihren autobiografischen Texten.

Musikalische Begleitung

Ruth Ganzevoort (Cello) und Stefan Kiessling (Sitar)

Austellungsdauer
15. September 2017 bis 07. Oktober 2017

Öffnungszeiten
Mittwoch: 16-19 Uhr und Donnerstag–Samstag: 17–23 Uhr
Schulklassen und Gruppen nach Vereinbarung

Kontakt
Gedenkstätte und Museum Trutzhain
Tel: 06691 710662
info@gedenkstaette-trutzhain.de

Details

Datum:
Donnerstag, 14. September
Zeit:
19:00 - 21:30

Veranstaltungsort

La Copa
Paradeplatz 2
Schwalmstadt-Ziegenhain, Deutschland
+ Google Karte